01-070920 Wanderung Servaci 175, Aufbruch nach der Mittagsrast
01-templi di paestum
02-urlaub '08 134
03-Monte_Bulgheria
03-PICT0092
04-060425  Bussento Berge 2
05-palinuro
Urlaub und Trekking
im Nationalpark Cilento
it en de

Ausfluege

WANDERN - KULTUR – GENUSS IM WILDEN CILENTO-NATIONALPARK

0 Bewertungen
★★★★★


img

IMG_8159.jpgImmagine 103.jpgImmagine 33.jpgImmagine 34.jpgImmagine 38.jpgImmagine 78.jpgImmagine 82.jpg
WANDERN - KULTUR – GENUSS
IM WILDEN CILENTO-NATIONALPARK

14-21 Marzo 2020

27 Marzo 3 Aprile 2020

3 -10 Aprile 2020

10-17 Aprile 2020

23-30 Maggio 2020

30 Maggio – 6 Giugno 2020

6 -13 Giugno 2020

30 Agosto-6 Settembre

6-13 Settembre
UNESCO WELTKULTURERBE
BIOSFERESERVAT
BUSSENTO SCHLUCHT WWF
BOOTSFAHRT am Cap PALINURO mit BLAUER GROTTE
CILENTANISCHE SPEZIALITAETEN
KOCHKURS

Bei diese Programm , werden wir nicht nur Wandern,sonst auch einiges ueber die Kultur ,Geschichte und die Schoene MittelaterDoerfer

besichtigen . Im Preis sind inbegriffen

1) Halb-pension
2) Transfer : Flughafen : Napoli Capodichino bis zum Relais
3) 6 x Exkursionen mit Reiselieter : Deutscher Sprache: Troccoli Gino
4) 3 x Mittagessen
5) 3 x lunchpacket
6) Eintritt WWF Station : Oasi Bussento Schlucht
7) Bootsfahrt in Palinuro: Grotta Azzurra
8) 5 x transfer mit den Bus
9) 1 x kochkurs im Relais.

Preis : Eur : 730 inklusiv abholung am flughafen in Napoli Capodichino


Ich bin fuer jede infos natuerlich gerne zur verfugung. :

hier Meine telefon : 0039.333.2579064 Gino Troccoli
PROGRAMM fuer eine woche :

1. Tag: Anreise
Am flughafen Napoli Capodichino erwatet Sie Herr Gino Troccoli. Die fahrt bis zur den Relais dauert c.a. 2
2. Stunde ( mit dem Zug) , :Die fahrt ist Napoli-Vallo della Lucania die gehoert zur Haupt Bahn,Strecke Napoli-Reggio Calabria . Das Relais liegt inmitten traumhafter Natur in einem Olivenhain mit Orangen- und Zitronenbäumen. Beim gemeinsamen Abendessen mit Gino, der Kultur- und Bergwanderführer, lernen wir uns kennen und besprechen das Programm der nächsten Tage.
3. Tag: Die Bussento-Schlucht : Caselle in Pittari-Oasi WWF di Morigerati
Abfahrt : Um 08.30 vom Relais. Ankunft in Caselle in Pittari : Um 09.30 . In diese schoene MittelaterDorf machen wir eine kurze Pause ( immer mit ein guten Espresso) da Pietro und dann beginnt die Wanderung ,die ingesamt c.a.4 std dauert .Zu erst besichtigen Wir die Grotten von S.Michele wo Wir ein traumhaften blick auf die Schlucht ,Morigerati und dea Meer( Golf von Policastro) ,dann geht es weiter auf ein kam-weg 2 std immer mit ein blick auf das Meer. Ganz .Zum schluss geht es in der Grotte des Bussento ( hier kommt der Bussento nach 7 km raus). Mittagessen in ein gutes Agriturismo in Caselle in Pittari , sehr gut mit 10 Sorten Vorspeisen, selbst gemachten Nudeln. Um 17.00 Uhr fahren wir zurueck.
4. Tag: Punta InfreschiAbfahrt : vom Relais: Um 09.00 Ankunft in Marina di Camerota : 9.45 Abfahrt der wanderung : 10.00 c.a. Ankunft : Infreschi : 12.30 Rueckfahrt von Marina di Camerota : c.a Um 16.00 Wir wandern c..a ingesamt 4 std entlang eine sehr schoene wanderweg den E 12 SENTIERO des Mediterraneo , entlang 3 einmalige buchte:POZZALLO -CALA BIANCA und INFRESCHI. Einer der schoenste buchte – Cilento. Bei diese Wanderung , durch die tipysche Macchia Mediterranea , werden Wir immer den Meer blick haben und in diese einmalige bucht : Porto Infreschi ( tuerkises wasser ) baden Wir und geniesen den Tag mit ein tolle Pic-nic organiziet von Gino Troccoli. Gegen 14.00 Uhr geht es zurueck nach Camerota :hier werden Wir ein sehr gutes Eis geniesen, natuerlich mit Meer blick bevor Wir zurueck fahren.
5. Tag: Auf den Monte Cervati, Hoechster Berg im Cilento 1899mAbfahrt vom Relais: Um : 06.30 Uhr Ankunft in Piaggine: 07.30 Beginn der Wanderung : 08.15-08.30 Gipfel : Um : 12.00 c.a. In Piaggine, der Ort liegt am Fuß dieses Berges., werden Wir Zuerst einen Cafe,drinken ,danach fahren Wir noch eine halbe stunde bis auf eine hohe von . 900 m : hier startet Unsere tolle Wanderung . Nach ca. 2 Std. sind wir auf 1546 m Hoehe, wo eine Berghuette ist. Dort machen wir eine kurze Pause und trinken etwas. Das letzte Stueck des Weges besteht aus Kalkstein und dauert noch ca. 1 Stunde. Die Wanderung geht durch ein ganz tollen Buchenwald. Ganz oben genießen wir einen traumhaften Blick auf den gesamte Park. Der Gipfel ist auf 1899 m : hier werden wir Unsere Brotzeit geniesen mit ein herrlichen blick auf beide seite diese National-ParK: Cilento und Vallo di Diano. Wilde Pferde laufen dort herum und es ist auch ein Gebiet, in dem es noch Woelfe gibt. Jedes Jahr im Winter erzaehlen uns die Bauern, dass die Woelfe Schafe reißen. Außerdem ist oben auch ein ca. 30 – 40 m tiefes Loch, in das kaum die Sonne kommt. Gegen 16.00 Uhr fahren wir zurueck. Diese Tour ist einmalig. Feste Wanderschuhe sind erforderlich und außerdem auch immer eine Jacke.
6. Monte Gelbison oder Monte Sacro (1708 m) 5 std Abfahrt vom Relais : um 07.30Ankunft in San Biase : um 08.00Beginn der Wanderung : 08.15 c.a.Ab : 600 m bis 1708 m : Gegen 12.00 Uhr ist der Gipfel erreicht .Um : 16.00 sind Wir in san BiaseAbfahrt: vom Relais um 07.30 Uhr Ankunft in San Biase: 08.00 Uhr Kurzer Stopp in der Bar San Blasius auf einen Espresso Beginn der Wanderung ca. 8.00 Uhr ab 600 m. bis 1708 m Die Wanderung führt durch einen alten Kastanienwald mit einem herrlichen Blick auf den Golf von Velia und den gesamten Cilento National Park. Ankunft auf dem Gipfel auf 1708 m gegen 12 .30 -Uhr. Pause bis ca. 13.30 Uhr mit Besichtigung einer Kirche mit Krypta aus dem Jahre 1000, die von griechischen Moencher :, Basiliani gegründet wurde Abstieg um 13.30 Uhr, kurz vor San Biase (900 m) Mittagessen unter freiem Himmel in einem alten Kastanienwald. Agniello und Giovanni sorgen für das leibliche Wohl und bieten Speisen an, die sie auf ihrem eigenen Bauernhof produzieren: Aubergine, gefüllt mit Ziegenkäse und Eier Vorspeise mit verschiedenen Wurstprodukten und Käse Gegrilltes Fleisch Den Café trinken wir im Café Blasius im Ortskern von San Biase Ankuft in Ascea: ca. 18.00 Uhr.
7. Tag: PALINURO Grotta Azzurra von Capo  Palinuro - PisciottaAbfahrt vom Relais : 09.30 Ankunft in Palinuro : 10.15 Abfahrt :mit dem Boot: 10.45 dauert c.a.2 stunde – 1 stunde baden bei: Buondormire Bucht. Abfahrt von Palinuro nach Pisciotta : 13.30—14.00 Uhr Besichtigung und Aperitivo bei den Tre Gufi :c..a 2 stunde Rueckfahrt zur Relais : 16.30  In diesen tag werden Wir die beruhmte Grotta Azzurra von Capo  Palinuro besichtigen: Bootsfahrt in die 3 Grotten: zum schluss machen Wir einen stopp in eine sehr schoene Bucht:  Buon-Dormire heist die: Palinuro wuerde auch von Virgilio und Omero erwaehnt:  er war praktisch der Steuermann Eneas der hier gelandet ist deswegen heist die kueste : Mitologische Kueste. Danach besichtigen Wir Pisciotta ,ein toller MittelaterOrt , sehr schoen gelegen, und werden eine Pause machen bei den 3 Gufi Ristorante: mit herrlichen terrassen und geniesen den tolle Meer blick .bis auf Palinuro miteinAperitivodellacasa.

8. 7.Tag:Heimreise
Traumhafte Wandertage im Cilento-Nationalpark gehen zu Ende. Die Heimreise beginnt mit dem Transfer zum Flughafen nach Neapel.Rückflugnach Deutschland.
Wichtige Hinweise:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingten Gegebenheiten führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.
Leistungen
Reisepreis enthalten
Reiseleitung durch einen Deutsch sprechenden Kultur- und Bergwanderführer
7 xRelais im DZ
Halbpension ohne getraenke
Bootsfahrten laut Programm
Eintritte für Besichtigungen laut Programm
Bei uns außerdem enthalten
Kochkurs im Relais
Teilnehmerzahl:
3 – 8Personen
Reisedokumente
Personalausweis bzw. Identitätskarte
Zusatzkosten:
Trinkgelder ca. € 40,–
Zusatzinformationen:
Wichtige Hinweise:
Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Insbesondere Veränderungen der lokalen Verhältnisse und witterungsbedingten Gegebenheiten führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.
 Reiseverlängerung:
Verlängerungsnächte RELAIS SUL SIROTO, pro Person und Nacht inkl. Halbpension :
€ 60,– im Doppelzimmer
€ 80,– im Einzelzimmer
Unterbringung
Das Relais sul Siroto liegt mitten in der Natur auf dem alten Weg, der in die Altstadt Castelnuovo Cilento,fuehrt 1,5 km entfernt. In die Umgebung gibt es von jahrhundertealten Eichen, Ulmen, Besen, verschiedenen Arten von wilden Orchideen, , können Sie hier den Dachs, das Wildschwein, den Fuchs und die Flusskrabben beobachten, in der nahe ist ein kleiner Bach,gennant Siroto reich ist . Es handelt sich um ein architektonisches Werk, das von einer jungen Architektenfrau des Eigentümers erbaut wurde und sich in die natürliche Umgebung einfügt.Verschiedene Elemente des Gebäudes sind aus einheimischem Stein mit leicht erhabenen Steinen gebaut, um der Oberfläche der Wände ein skulpturales Aussehen zu verleihen. Glasmalereien umschließen den Innenraum, heben das traditionell als Fenster gedachte Konzept auf und geben den Blick auf die umliegende Natur frei. Seit der ersten Idee ist diese Arbeit als Synonym für die Balance zwischen Architektur und Natur gedacht. Die Kontinuität zwischen Innen und Außen wird durch die Verwendung der gleichen Materialien verstärkt, während die alten Eichen integraler Bestandteil des Projekts geworden sind, um das Gebäude selbst thermisch zu regulieren, das Gebäude im Sommer zu beschatten und die Sonnenstrahlen durch den Winter zu lassen. Die geräumigen und lichtdurchfluteten Zimmer bieten teilweise Flussblick. In der ersten Etage befinden sich die drei Relais-Zimmer im mediterranen Stil, die mit edler Vietri-Keramik dekoriert sind. Das Relais öffnet sich in zwei Richtungen, wobei eine Seite nach außen und zur Monte Stella und die andere zur Monte Stella weist Ein großer Innengarten, der von einer langen Veranda zum Frühstück begrenzt wird. Früh am Morgen können Sie die Melodie der Natur, das Rauschen des Wassers, das Zwitschern der Vögel, die Zikaden und die Grillen hören, um einen fantastischen, erholsamen Urlaub zu verbringen. Während des Frühstücks können Sie verschiedene Produkte der lokalen Produktion probieren, wie zum Beispiel: frischen Mozzarella, Ricotta, Obst von unseren Bäumen, hausgemachte Marmelade usw.
Voraussetzungen
Fordernde Berg- und Küstenwanderungen. Gesundheit und Kondition für Gehzeiten bis 6 h. Trittsicherheit für teilweise schmale Wege
Technik:^°°°°
Kondition:^^°°°
Zimmeraupreis
Einzelzimmer-Zuschlag: € 160,–

ZurückBewertungenFordern Sie ein Angebot
 

Condividi sui social network

Facebook Linkedin Twitter Google+